Holzteilchen Team


Das Holzteilchen Team






Ich bin die junge Chefin von diesem tollen Team: Jennifer Heckner.
Ich habe seit 2013 am Aufbau dieser Firma mitgeholfen.

Bereits im Juni 2015 war die Geschäftsübernahme.

Ich habe viele Aufgabenbereiche: Produkte einstellen, pflegen, Produkte produzieren am Laser, Bestellungen herrichten und verschicken, Kundenanfragen beantworten und für meine Mitarbeiter da sein.

Diese Bereiche machen mir sehr viel Freude. Stelle mich immer wieder neuen Herausforderungen. Durch mein junges, engagiertes Team können wir schnell handeln, schnell produzieren und der Kunde hat nach 1-2 Tagen schon sein individuelles Produkt in den Händen.





Ich heiße Rita Pröll und ich bin Ihre Ansprechpartnerin am Telefon oder per Mail.
Ich unterstütze das junge Team tatkräftig aus der Ferne,
ich wohne nämlich in München.

Das Erstellen von neuen Produkten macht mir riesigen Spaß. Ich kann mir nichts besseres vorstellen.
Wenn Sie Sonderanfertigungen wünschen, mache ich das gerne für Sie.
Es ist immer wieder schön, wenn unsere Kunden glücklich und zufrieden sind.



Mein Name ist Diana Flöring und ich bin seit Januar 2019 als Bürokauffrau im Unternehmen tätig.

Ich bin gelernte Verkäuferin im Alter von 34 Jahren. Nachdem ich meine ersten Berufserfahrungen sammelte, war ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, die mir Freude und Sicherheit für die Zukunft gibt. Dieses fand ich in einem tollen Team, wo wir aufeinander bauen, vertrauen, schätzen und respektieren mit einem einzigartigen und faszinierenden Sortiment an Kreationen aus Birkenholz.

Vom Verpacken bis zum Versand, von der Artikelpflege bis zu den Bestellungen im Onlineshop, per Telefon oder auch das Beantworten kundenspezifischer Mails, bin ich Ihre Ansprechpartnerin.


Ich bin Hannes Gajer und 30 Jahre jung.
Nach Schule und technischer Ausbildung bin ich viel in Deutschland herum gekommen.
Nun habe ich meine endgültige Heimat in der wunderschönen Mecklenburgischen Seenplatte gefunden.

Das Bearbeiten von Holz mittels Laser kannte ich vorher so noch gar nicht und ich war von der ersten Sekunde an hellauf begeistert.
So bin ich hauptsächlich unterstützend für die Bearbeitung der Schnittmuster, dem Vorbereiten unserer Platten und dem endgültigem Auslasern zuständig.

Trotzdem versuche ich mich selbstverständlich überall wo es geht mit einzubringen.
So findet man mich auch in der Verpackung oder im Lager wieder.

Ich bin glücklich, Teil eines so tollen Teams zu sein.




History von Holzteilchen
Es begann alles mit der Internetseite "Bastel-Company.de http://Bastel-Company.de " im Jahre 2010.
Der Shop wurde von den Schwestern Rita Pröll und Anna Mader betrieben. Nach einem Jahr beschlossen die beiden einige grundlegende Verbesserungen. Da der Name nicht eingängig war, benannten sie die Seite um – Sie finden den Shop nun unter Holzteilchen.de.
Viel wichtiger aber: Eine Reihe von Kunden suchte nach individuellen Teilen, was leider nicht realisierbar war mit dem damaligen Hersteller.

So beschlossen die Schwestern, sich unabhängig vom Zulieferer zu machen. Kurz entschlossen buchten sie einen Stand Leipziger Messe 2013. Sie erforschten gemeinsam den Markt, sprachen mit den Kunden und verwandelten das kleine Zimmer einer Ferienwohnung in ein Großraumbüro. Jeden Abend bis tief in die Nacht schrieben sie alles auf, was sie tagsüber erfahren und gelernt hatten. So erarbeiten sie die Kategorien, die sich die Kunden wünschten.

Ab der Messe im Februar ging alles ganz schnell: Die Unternehmerinnen konnten bei der Firma Trotec innerhalb weniger Tage einen Laser kaufen, holten ihn auch zeitnah ab. 2 Wochen später kam der Kundendienst der Firma Trotec zur Einarbeitung in die Bedienung des Lasers. Das waren genau 2 Wochen, in denen Rita sich mit dem Zeichenprogramm auseinander setzten konnte. Ergebnis: Holzteilchen.de ging am 22.03.2013 mit 32 Artikeln an den Start. Zu Recht waren die Schwestern megastolz.
Die Produktion war in den Räumen von Krempel-Tempel in Krukow untergebracht, die Zeichnungen erstellte Rita von ihrer Wohnung in München aus. Dabei fiel so manche Nachtschicht an!

Auf Kunsthandwerkermärkten und auf Messen gingen Rita und Anna auf die Suche nach Markttrends und Kundenwünschen. Und so entstanden Ideen, z.B. für Türschilder. Es zeigte sich, dass Schriftzüge besonders zu Anlässen wie Geburt und Hochzeit, Schulanfang und Geburtstagen für die Kunden interessant sind. Heute bietet der Shop ganz flexibel Spruchtafeln mit Schriftzügen aus Holzbuchstaben ganz auf Kundenwunsch an.

Im Laufe der Zeit wurde das Sortiment um Bastelsets für Kinder erweitert, und es entstand die Wiederverkaufs-Internetseite Laserteilchen.de.
Obwohl sicherlich die kontinuierliche Erweiterung des Angebotes und die konsequente Anpassung an Kundenwünsche hilfreich war, brachte doch aus Sicht der Gründerinnen letzten Endes die Umbenennung der BastelCompany auf Holzteilchen.de den Durchbruch.

Januar 2015 entschied sich die Familie zu einem weiteren zukunftsweisenden Schritt: Frau Maders Tochter Jennifer Heckner übernahm die Firma, die somit weiterhin in der Familie verbleiben konnte. Die junge Frau intensivierte das Engagement in neuen Medien. Schon fingen Marktplätze wie Ebay, Etsy und Dawnda an zu wachsen, dazu gesellten sich auch Hood und Palundo.

Ursprünglich wurden die produzierten Teile vom Produktionsort in Mecklenburg nach München versandt und wurden von dort aus an die Kunden versandt. In Krukow wurde es mit der Zeit allerdings eng für die wachsende Produktion. Auch waren Laserraum und Lager ohne Heizung eine riesige Herausforderung.
In dieser schwierigen Situation brachte das Familienunternehmen immer wieder neue Ideen auf, stellte sich den Herausforderungen – und wuchs ständig.
Kraft zogen Jenny, Rita und Anna aus positiven Kundennachrichten und ihrer eigenen Kreativität, die wiederum von Rückmeldungen der Kunden mit inspiriert wurden.

Ende 2017 platzte der Standort in Krukow aus allen Nähten. Die Entscheidung, eigene Räume zu bauen, war gefallen, im Februar 2018 ging es los. Schon am 5. Mai 2018 war die Eröffnun:. 120 qm Fläche mit eigener Heizung, abgeschlossenem Laserraum, Lager, Packstation, Fotostudio und einem tollen Büro, sowie Raum für Ausstellung der Produkte sind das Ergebnis zur Eröffnung. Dazu – um dem wachsenden Bedarf entsprechen zu können, konnte ein zweiter Laser aufgestellt werden!

Der Zug, den die beiden Schwestern Anna und Rita ins Rollen gebracht hatten, läuft heute unter die Leitung von Jennifer Heckner immer schneller und auch effektiver.
Der Trend für die Zukunft heißt "personalisierte Ideen für jeden Anlass", sowie "Geld- oder Gutschein-Geschenke". Neue Aufsteller mit 60 verschiedenen Teilen werden 2020 viele Gartencenter, Geschenkeläden u.s.w. erreichen, so dass das Unternehmen bald deutschlandweit noch mehr bekannt sein wird.
Die gute Nachricht ist: Holz ist oft nicht teurer als Papier, warum also nicht etwas aus Holz verschenken für Geburtstag oder Hochzeit.

Unser Motto "Geht nicht gibt's nicht" hat uns in all den Jahren viel Kraft gegeben.
Sollten auch Sie eine Idee haben - wir setzen Sie um.
Viel Spaß und Freude bei Ihrem Einkauf.