Glücksanhänger

Glücksanhänger

Glücksanhänger oder auch Charms genannt werden zu mehreren an Ketten oder Armbändern befestigt.

Dabei stehen bestimmte Symbole für bestimmte Wünsche: ein Kleeblatt für Glück, ein Apfel für Fruchtbarkeit, eine Schildkröte für langes Leben etc.

Wenn man einen Glücksanhänger von jemandem anderen geschenkt bekommt, gilt das als Zeichen der Freundschaft: Freundschaftsanhänger an einem Freundschaftsarmband. Es gibt dafür auch die Bezeichnung "Bettelarmband": Man schenkt dem anderen einen schönen Anhänger und mit etwas Glück bekommt man einen anderen zurück.

Das Sammeln von Glücksanhängern ist nichts Neues! Man kennt bei der bayerischen Tracht das "Charivari", wo ebenfalls an einer Kette, diesmal am Gewand vor dem Bauch, Glückssymbole gesammelt werden.

Unsere Glücksanhänger können auch an einem Lesezeichen oder am Schlüsselbund befestigt werden.

Die Holzanhänger haben unterschiedlich große Löcher. Diese sind jeweils besser geeignet für entweder Lederbänder, Kordeln oder Metallringe.


Warenkorb ist noch leer